Excite

Michael Jackson wird beerdigt

Ende Juni starb Michael Jackson, und heute, den 3. September, wird er nun nach wochenlangem Hin und Her auf dem Forrest Lawn Friedhof in Los Angeles beerdigt. Nur die engste Familie des Superstars hat Zutritt zu der Beisetzung. N-TV übertragt die Beerdigung am Freitagmorgen ab 3.30 Uhr MEZ live.

Wird Michael Jackson in einem goldenen Sarg oder in einer Urne beerdigt? Findet er seine letzte Ruhe auf seiner Neverland Ranch oder auf dem Forrest Lawn Friedhof in Los Angeles? Seit Wochen beschäftigt die Welt diese Fragen. Außerdem gab es viele Gerüchte über den Zeitpunkt seiner Beerdigung. Es hieß, Jacko werde an seinem 51. Geburtstag am 29. August beigesetzt.

Nun steht alles fest. Michael Jackson wird am Donnerstagabend Ortszeit, 3. September, auf dem Prominentenfriedhof im Forrest Lawn Memorial Park beerdigt. Der gesamte Friedhof wird für die Trauerfeier gesperrt. Nur die Jackson-Familie hat Zutritt. Der Sarg, in dem der King of Pop bestattet wird, ist 20.000 Dollar wert. Aretha Franklin wird den musikalischen Teil beisteuern. Das berichtet der Kölner Stadtanzeiger.

Damit sind nun einige Fragen um die Person Michael Jackson beantwortet. Doch es gibt noch unzählige offene Fragen. Jacko war schon zu Lebzeiten geheimnisumwittert. Im Tode vielleicht noch mehr, denn er hinterließ der Nachwelt viele Rätsel. Fest steht allerdings jetzt, dass Michael Jackson am 3. September im engsten Familienkreis auf dem Forrest Lawn Friedhof seine letzte Ruhe findet.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016