Excite

Michael Jacksons Mutter erhält Sorgerecht

Die Mutter von Michael Jackson, Katherine Jackson, hat nun endgültig das Sorgerecht für dessen Kinder Prince Michael I, Paris und Blanket zugesprochen bekommen. So entschied nun ein Gericht in den USA. Die Mutter der beiden älteren Kinder, Debbie Rowe, erhält Besuchsrecht. Die Mutter von Blanket ist nicht bekannt.

Nun ist es alles so gelaufen, wie es Michael Jackson in seinem letzten Willen formuliert hatte. Er schrieb in seinem Testament, dass nach seinem Ableben seine Kinder bei ihrer Oma aufwachsen sollen. So entschied nun auch das Gericht. Katherine Jackson übernimmt nun die Erziehung der drei Jackson-Kinder. Das berichtete jetzt der Radiosender NRJ.

Neben Debbie Rowe, der leiblichen Mutter von Prince Michael und Paris, trat auch Jacksons Hautarzt, Dr. Arnold Klein, bei der Gerichtsverhandlung auf. Der Dermatologe behauptete ja, dass er der biologische Vater der Kinder sei. Nun habe er zumindest ein Mitspracherecht eingefordert. Er habe dies mit der langjährigen Beziehung zum King of Pop und dessen Kindern begründet. Das Gericht ließ sich aber darauf nicht ein.

Katherine Jackson äußerte sich unterdessen in einem Interview bei "Fox News" zum ersten Mal zum Tod ihres Sohnes. Sie sagte laut Radio NRJ, dass sie sich sicher sei, dass Michael nicht eines natürlichen Todes gestorben sei und dass er viel zu früh gegangen sei. Aufgrund dessen Todes, der wohl durch Medikamtenmissbrauch verschuldet wurde, hat Katherine Jackson nun das Sorgerecht für die drei Kinder zugesprochen bekommen.

Katherine Jackson auf FOX News

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016