Excite

Miss Universe 2011 ist Leila Lopes aus Angola

Die schönste Frau im Universum stammt diesmal aus Angola - Leila Lopes ist die Miss Universe 2011. Gegen 88 weitere Anwärterinnen konnte sich die 25-jährige durchsetzen und verwies die Ukraine und Brasilien auf den zweiten und dritten Platz. Wie Welt Online berichtet, geht der Titel damit erstmals nach Angola. Die Vorjahressiegerin, die Mexikanerin Ximena Navarrete, gab in Sao Paulo ihre Krone weiter.

- Das ist die Miss Universe 2011

Sie könne es kaum glauben, ein Traum sei für sie wahr geworden, sagt Leila Lopes bei der Preisverleihung. Sowohl den Bikiniwettbewerb, den Auftritt in einer eleganten, cremefarbenen Abendrobe und das anschließende Interview konnte Leila Lopes für sich entscheiden. Die 1,79 Meter große Afrikanerin überzeugte die Jury. Ganz im Gegensatz zu der deutschen Teilnehmerin, Valeria Bystritskaia aus Karlsruhe und der Schweizerin Kerstin Cook. Beide scheiden bereits im Semifinale aus und schafften es nicht unter die besten 16.

Zur Live-Musik der brasilianischen Pop-Sängerin Claudia Leitte zeigten die Semifinalistinnen knappe Bikinis, die besten 10 zeigten anschließend noch elegante Abendkleider. Im Interview bekam Leila Lopes die Frage gestellt, was sie an ihren körperlichen Eigenschaften ändern würde. Die Studentin antwortete, sie würde gar nichts ändern, sie sei sehr zufrieden damit, wie Gott sie geschaffen habe. Dafür gab es von der Jury das Krönchen und den ersten Beauty-Sieg für Angola. Die Teilnehmerinnen aus der Ukraine, den Philippinen, China und Brasilien landeten auf den nächsten Plätzen.

Die 25-jährige Studentin wird nun als Miss Universe 2011 durch die Welt touren und kann auch für Events gebucht werden. Im nächste Jahr überreicht sie dann ihre Krone an die Nachfolgerin, die erneut in dem von US-Mogul Donald Trump gesponserten Schönheitswettbewerb gewählt wird. Glückwunsch an die Miss Universe 2011, Leila Lopes aus Angola.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016