Excite

Mohammed-Karikaturist erneut angegriffen

Seit der schwedische Künstler Lars Vilks im Jahr 2007 die Mohammed-Karikaturen veröffentlichte muss er um sein Leben fürchten. Morddrohungen sind keine Seltenheit für Vilks, ganz abgesehen von dem Kopfgeld, dass das Terrornetzwerk Al Qaida auf ihn ausgesetzt hat.
Nun kam es zu einem Zwischenfall, als der Künstler einen Vortrag an der Universität von Uppsala halten sollte. Vereinzelte Zuschauer beleidigten den 63-Jährigen bereits vor der Vorlesung, später gelang es dann einem Angreifer bis zum Rednerpult vorzudringen und Vilks einen Schlag zu verpassen. Anschließend wäre die Situation beinahe eskaliert. Aus den Zuschauerreihen hörte man 'Allah ist groß'-Rufe, die Polizei ging teilweise mit Pfefferspray vor. Bei dem Vorfall wurden auch Beamte verletzt, zwei muslimische Angreifer sind verhaftet worden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016