Excite

Mutter spritzt Tochter Botox

Wenn mütterlicher Ehrgeiz zu weit geht, dann müssen die Behörden einschreiten, so ist es in den USA passiert, wo eine Mutter ihrer Tochter das Nervengift Botox gespritzt hat. Das erzählte sie im US-Fernsehen, besorgte Zuschauer meldeten die Mutter sofort bei den entsprechenden Stellen.

Die Behörden in Kalifornien nahmen sofort die Ermittlungen auf. Beweise gab es genug, denn die Mutter sagte vor laufenden Kameras, dass sie ihre achtjährige Tochter vor Schönheitswettbewerben mit dem Nervengift Botox behandeln würde, um gegen kleine Fältchen vorzugehen.

Die Spritzen würden ihr weh tun, sagte die Kleine, aber das nehme sie gerne in Kauf. Wie das Schweizer Nachrichtenmagazin 20Minuten berichtete, wusste die Achtjährige aber nicht, weshalb sie das Nervengift gespritzt bekomme. Die Mutter habe sie erst anstupsen müssen und ihr gesagt: 'Sag, wegen der Falten.'

Aber nicht nur Spritzenkuren musste die Kleine über sich ergehen lassen, sondern auch Enthaarungstorturen. Es sei nicht weiblich, Haare auf den Beinen zu haben. Das Mädchen sagte aber, dass sie das nie wieder machen wolle. Und das wird sie auch erst mal nicht, denn die Behörden nahmen die Achtjährige in ihre Obhut. Die Mutter wehrt sich nun vehement gegen den Vorwurf des Kindesmissbrauchs, mit dem Hinweis, dass alle Mütter ihre Kinder vor Schönheitswettbewerben Botox spritzen würden.

Mutter spritzt Tochter Botox

Aktualisierung 20.05.2011, 11:00h

Laut dem Internetdienst TMZ.com, soll die Mutter eine Erklärung abgegeben haben, in welcher sie aussagt, sie habe die Geschichte erfunden und 200 Dollar dafür erhalten. Eine britische Firma habe sie dazu angestiftet.
Außerdem sagte sie aus, ihrer Tochter nie Botox gespritzt zu haben, auch habe sie nie an Schönheitswettbewerben teilgenommen. Ein medizinischer Befund soll bestätigt haben, dass die Tochter tatsächlich nicht mit Botox in Kontakt gekommen ist. Behörden müssen den Fall nun neu aufrollen und die Aussagen der TMZ.com gründlich überprüfen.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016