Excite

Mutter verbietet Elton John die Adoption ihres Sohnes Lew

Aus Sir Elton John Adoptionsplänen in Bezug auf den gerade einmal fünfzehn Monate alten ukrainischen Jungen Lew könnte womöglich doch nichts werden. Die unter dem Namen Marina bekannte Mutter des Jungen ging nun in einem Interview mit der britischen SUN in die Offensive und erklärte dem Popsänger, dass sie ihr Kind nicht abgeben werde.

Laut eines Artikels von Mirror.co.uk hatte Elton John mit seinem Ehemann David Furnish den HIV-positiven Jungen Lew vor einigen Monaten in einem ukrainischen Waisenhaus in Makeyevka kennen gelernt und sich sofort ihn verliebt. Der Kleine habe "sein Herz gestohlen", so Elton John im Anschluss an den damaligen Besuch.

Wütend aber erklärte die ebenfalls HIV-positive Mutter, die das Sorgerecht für ihre Kinder aufgrund von Alkoholproblemen verloren hatte, dass sie für kein Geld der Welt ihren Sohn Lew abgeben wolle. Stattdessen plane sie ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und ihre Kinder selbst großzuziehen. "Ich verstehe Elton John´s Gefühle. Lew ist ein wundervoller Junge. Aber ich werde meine Probleme besiegen, ich will meine Kinder zurück", so die Mutter.

Für den 62-jährigen Elton John aber dürfte die Adoption von einem ukrainischem Jungen ohnehin nicht gerade einfach werden. So ist es Personen über 45 Jahren eigentlich nach dortigem Recht nicht gestattet, überhaupt Kinder zu adoptieren. Und auch da die Homosexuellen-Ehe in der Ukraine nicht anerkannt ist, dürfte es zu Schwierigkeiten kommen. Die Adoption von Lew dürfte daher wohl eher nicht zustande kommen.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016