Excite

Mutter von Corey Haim richtet Spendenkonto ein

Knapp eine Woche ist es her, dass Corey Haim in Los Angeles gestorben ist und nun sollte für seine Beerdigung gespendet werden. Wie Bild Online berichtet, ist der Schauspieler wohl pleite gewesen und nun rief die Mutter seine Fans auf für die Überführung ihres Sohnes zu zahlen.

Es ist der Wunsch der Mutter Haim in Toronto zu begraben, weil es die Geburtsstadt ist und so richtete sie ein Spendenkonto ein. Neben dem Konto fingen auch Freunde an, Habseligkeiten des ehemaligen Stars bei Ebay zu verkaufen. Darunter befanden sich vor allen Dingen Kleidung, aber wenige tatsächliche Wertgegenstände.

Gestern hieß es noch, dass Toronto selbst Hilfe leisten wolle, zumindest behauptete dass die Mutter. Ein Beamter der Stadt hätte sie angerufen und angeboten für die Kosten der Beerdigung zu zahlen. Die kanadische Stadt verneinte ein solches Angebot zwar nicht, aber wollte es auch auf keinen Fall bestätigen.

Auf der Homepage wurde jedenfalls mit einem großen Dank bekannt gegeben, dass man das Geld nun zusammen habe, um Corey Haim nach Toronto zu bringen. Ob das nun an einer Finanzspritze der Stadt Toronto liegt oder den Fans zu verdanken ist, die zahlreich gespendet haben, weiß erst einmal nur die Familie.

Bild: YouTube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016