Excite

Mutter wollte ihre Kinder via Facebook verkaufen

Was treibt eine Mutter an, die unbedingt ihre Kinder loswerden will und dies auch noch auf unmoralische, ja fast abartige Art? Geldnot soll es gewesen sein. Es ist leider Fakt, dass eine Mutter in den USA versuchte, ihre beiden Kinder via Facebook zu verhökern, als seien sie Ware. Die Poizei nahm sie bereits fest.

Misty vanHorn ist der Name der jungen Mama, die anscheinend mit ihren beiden Kleinen nicht klar kommt. 22 Jahre ist sie alt und wohnt in dem kleinen Örtchen Sallisaw. Ihre Kinder sind zehn Monate und zwei Jahre alt. Zunächst wollte sie das Baby auf Facebook verkaufen, dann beide Kinder im Paket.

Für 1000 Dollar bot sie ihr jüngeres Kind an. Später korrigierte sie das Angebot auf einen Paketpreis für beide Kinder. Für 4.000 Dollar, das sind umgerechnet etwa 3.000 Euro, sollten beide Kleinen den Besitzer wechseln, wenn man es mal so ausdrücken möchte.

Eine interessierte Käuferin habe es sogar gegeben. Sie lebt im nahegelegenen Fort Smith. Per Nachricht schrieb vanHorn ihr auf Facebook: "Kommen Sie einfach nach Sallisaw, es ist nur 30 Minuten entfernt, ich gebe ihnen die ganzen Sachen und sie können sie für immer behalten." Es habe mehrere Versuche gegeben, bis sie dann schließlich von der Polizei festgenommen wurde. Sie habe es getan, um die Kaution für ihren Freund, der im Knast sitzt, zu bezahlen. Nun kann sie sich zu ihm gesellen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016