Excite

Nach "Höllenjahr": Britney Spears feiert 27. Geburtstag

An ihrem 27. Geburtstag ist Britney Spears heidenfroh überhaupt am Leben zu sein. Britney fürchtete nämlich, ähnlich wie Kurt Kobain, Janis Joplin und Jimi Hendrix vor diesem gefährlichen Jahrestag zu verunglücken. Nur Aberglaube oder stecken da vielleicht Suizid Gedanken dahinter? Die Pop-Diva hat auf jeden Fall ein paar sehr turbulente Jahre hinter sich.

Nach der Scheidung von Backgroundtänzer Kevin Federline stürzte sich das blonde Popsternchen in Partys, Sex und Alkoholexzesse, rasierte sich den Kopf kahl und erlitt einen schweren Nervenzusammenbruch. Darauf folgten abgebrochene Entziehungskuren, wilde Verfolgungsjagden mit Papparazzis und skandalöse Negativschlagzeilen am laufenden Band. Bei dem zweijährigen Sorgerechtstreit mit Ex-Ehemann Kevin Federlein verlor Britney im Juli dann auch noch ihre beiden Söhne Sean Preston (3) und Jayden James (2).

In einem "Glamour"-Interview offenbarte Britney Spears jetzt, dass das letzte Jahr für sie die "Hölle" war. Und sie nur dank der vielen Arbeit am Album und der therapeutischen Wirkung der Musik, alles habe durchstehen können. Sie sagt selbst, sie war ein "emotionales Wrack". Pünktlich zu ihrem 27. Geburtstag kommt heute auch ihr sechstes Album "Circus" in die Läden und wird sicherlich wieder ein Millionenseller. Das Comeback glückte ihr bereits bei den diesjährigen MTV Music Awards und selbst auf der Bambi Verleihung in Offenburg war sie der absolute Star des Abends. Nach einem Konzert in London feierte Britney in einem Schwulenclub bereits zwei Tage früher ihren 27. Geburtstag.

G-A-Y Nightclub London: Britney wird 27

In Kentwood, Louisiana 1981 geboren, moderierte sie schon als Elfjährige den Mickey-Mouse Club und landete mit zarten 17 und Schulmädchen-Uniform einen der größten Poperfolge mit ihrem Debütalbum "Baby One More Time". Ein Jahr später erschien 2000 das Album "Oops I Did It Again", mit dem sie ihr unschuldiges Jungfrauenimage kultivierte. Doch so unschuldig war sie gar nicht. Nach einer Liason mit Justin Timberlake heiratete Britney ihren Jugendfreund Jason Alexander in Las Vegas. Nach 55 Stunden wurde die Spaß-Ehe wieder annulliert. Darauf folgte die schmerzhafte Ehe mit Federline, nach zwei Jahren und zwei Kindern dann das böse Aus.

Bei den Arbeiten zu ihrem vierten Album "In The Zone" wurde für Britney Spears 2003 aber endlich ein Traum war. Zusammen mit ihrem Idol Madonna sang sie den Hit "Me Against The Music" ein, wenig später sorgte dann der legendäre Kuss der beiden bei den MTV Video Music Awards für helle Aufregung. Für Publicity ist Brintey immer zu haben. Auch ihre glatt aber eingängig produzierten Popsongs dominieren weltweit die Charts. Dass ihr neues Album "Circus" da ein Selbstläufer sein wird, ist voraus zu sehen. Ein sauberes Comeback ist Britney Spears am 27. Geburtstag also geglückt.

- Hier alle Informationen zu Britney im Überblick

Quelle: shortnews.de, glamour.com
Bild: britneyspears.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016