Excite

Nackte Briten in Riga verhaftet

Die lettische Hauptstadt Riga hat sich in den letzten Jahren zum Billigreiseziel für junge Briten entwickelt, die mal richtig einen drauf machen oder einen Junggesellenabschied feiern wollen. Die lettische Regierung hat in Riga im Gegenzug mehr Sicherheitskameras aufgehängt, um Vandalen und Randalierern den Garaus zu machen.
In diese Geschichte passen auch diese vier Briten, die sich bei -15 Grad nackt auszogen, um auf einem Holzpferd zu reiten. Plötzlich ist die Polizei vor Ort und die betrunkenen Nackten stürmen zu ihrer Kleidung, bevor sie wegen Nacktheit in der Öffentlichkeit verhaftet werden. Die Männer zahlten alle eine Strafe von umgerechnet rund 100 Euro, so wird so eine Nacht dann plötzlich doch wieder teurer als geplant.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016