Excite

Nackt-Jogging: 51-Jähriger muss Lendenschurz tragen

Ein 51-jähriger, bayrischer Nackt-Jogger wurde nun vom Verwaltungsgericht Ansbach zum Tragen eines Lendenschurzes verurteilt. Der Nackt-Jogger hatte als Begründung für sein Nackt-Jogging angebeben, dass er zu sehr schwitze.

Den Einwohnern seines Heimatortes ließ und lässt diese Tatsache aber völlig kalt, die hatten sich nämlich über den Nackt-Jogger beschwert, woraufhin ihm bereits im Januar auferlegt worden war, sich zu bedecken. Allerdings sei er weiterhin nackt gejoggt; er habe das Handtuch lediglich locker vor sich her getragen.

Nun entschied das Gericht also gestern, dass der Nackt-Jogger bei seinen Ausflügen ein 20 mal 30 Zentimeter großes Handtuch so um den Körper befestigen muss, "dass eine Einsichtnahme seiner primären Geschlechtsorgane durch andere nicht möglich ist".

Der Nackt-Jogger muss seinen Lendenschurz mit einem Klettverschluss befestigen, andernfalls drohen 400 Euro Strafe.

Quelle: SZ
Bild: Tim Menzies (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016