Excite

Naomi Campbells geplante Hochzeit...oder nicht?

Die anstehende Hochzeit von Naomi Campbell scheint mehr als nur ein Zwischengang in der Gerüchteküche zu sein. Inzwischen sickerte durch, dass sie wohl am 7. Dezember den russischen Milliardär Vladimir Doronin heiraten wird. Ort der Zeremonie soll ein Tempel im ägyptischen Luxor sein und genau dort ist das Supermodel momentan unterwegs.

Das 40-jährige Model und der 48-jährige Immobilieninvestor sind bereits seit 2008 ein Paar, damals hatten sie sich bei den Filmfestspielen von Cannes kennengelernt. Vor etwa einem halben Jahr verriet Doronin einem russischen Online-Portal, dass eine Hochzeit geplant wäre und vor nicht all zu langer Zeit berichteten zahlreiche Medien von Details einer bevorstehenden Trauung. Laut dpa sollte die Zeremonie im 3500 Jahre alten Luxor-Tempel stattfinden, 250 zum Teil sehr prominente und milliardenschwere Freunde des Paares stünden auf der Gästeliste. Eine Location für die Party danach war angeblich noch nicht gefunden, dafür sollten die Flitterwochen in dem vor über 120 Jahren errichteten Winter Palace mit Blick auf den Nil verbracht werden.

Alles Quatsch, meint nun der Promi-Blog 'E Online'. Ein Sprecher Campbells habe geäußert, dass die beiden nicht mal verlobt seien. Nun weiß man nicht, was man glauben soll, aber Tatsache ist, dass Naomi derzeit tatsächlich in Agypten unterwegs ist. 'Welt Online' berichtet, das Model habe gestern mit Freunden ein Schiff in Luxor bestiegen und befinde sich auf dem Weg nach Assuan. Einen Abend zuvor habe sie in Theben-West an der Seite der Königin Hatschepsut dinniert, Vladimir Doronin sei nicht anwesend gewesen.

Verlobt war das Zickenmodel schon einmal mit dem U2-Bassisten Adam Clayton, verheiratet allerdings noch nie. Sollte es nun also bald wirklich so weit sein und falls ja, wird die Hochzeit von Naomi Campbell so ablaufen, wie die Öffentlichkeit es nun bereits zu wissen glaubt?

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016