Excite

Nelson Mandela wünscht sich Spenden zum 90. Geburtstag

Zu seinem 90. Geburtstag richtet Südafrikas erster schwarzer Präsident der Geschichte – Nelson Mandela – einen Appell an die Welt. In einem offenen Brief warb er um Spenden und um weitere Unterstützung für seine karitativen Einrichtungen.

Außerdem fühle sich Nelson Mandela von der weltweiten Aufmerksamkeit geehrt, bitte aber gleichzeitig um Verständnis, dass er aufgrund seines Alters erst einmal im kleinen Kreis seinen 90. Geburtstag feiern wolle. Allerdings hat sich für Samstag prominenter Besuch angekündigt – alte Weggefährten wie Bill Clinton zum Beispiel.

Auch Bundespräsident Horst Köhler fand feierliche Worte. Er lobte Nelson Mandela als den "Mann der Versöhnung für Südafrika", der die Hoffnung in die Welt getragen habe. Zudem sei die Politik Mandelas heute "Vorbild für die politische Gestaltung von Versöhnung in aller Welt geworden".

Nelson Mandela hatte sich bereits 1999 aus der aktiven Politik zurückgezogen, damals wie heute sprach er davon, dass Demokratie Macht eben immer nur auf Zeit verleihe. Die kleinen Feierlichkeiten zu Mandelas 90. Geburtstag finden derzeit in seinem ländlichen Heimatort Qunu statt.

Quelle: Stern.de, n-tv.de
Bild: www.nelsonmandela.org

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016