Excite

Neue Bravo Studie 2009 gibt preis wie es um deutsche Jugendliche steht

Zum zweiten Mal wurden Jugendliche im ganzen Bundesgebiet durch die Jugendzeitschrift Bravo hinsichtlich ihrer intimen Erfahrungen befragt. So wie 2006 taten sich die Bravo und Dr. Sommer mit dem Meinungsforschungsinstitut iconkids.&.youth zusammen, um 1228 Teenagern im Rahmen der Studien Fragen zu stellen.

Die Studie räumt mit dem derzeitigen Irrglauben aus, dass die heutige Jugend zu übersexualisiert sei. Auch wenn 63 Prozent der Befragten Pornofilme gesehen haben, leidet die Romantik darunter nicht. Und auch wenn sich Jugendliche im Durchschnitt ein Jahr früher Verlieben als noch in der Studie von 2006, hat sich nichts daran geändert, dass Jugendliche das erste Mal immer noch im Alter zwischen 16 und 17 Jahren erleben.

Andere erhobene Daten, bereiten der Pädagogin Marthe Kniep und ihren Kollegen vom Dr. Sommer Team mehr Sorgen. So hält sich knapp die Hälfte aller Mädchen unter 17 Jahren für zu dick, obwohl mehr als 78 Prozent der Jugendlichen ein Normalgewicht aufweisen. Die Unzufriedenheit über den eigenen Körper, trägt auch zu dem Ergebnis bei, dass sich mittlerweile fast jeder sechste Jugendliche über eine geschenkte Schönheitsoperation freuen würde.

Ein weiterer problematischer Punkt ist der Alkoholkonsum der Heranwachsenden: 28 Prozent der elf- und zwölfjährigen haben bereits Alkohol konsumiert. Sieben Prozent dieser Altersgruppe hat angegeben schon einmal betrunken gewesen zu sein, während es bei den 14-Jährigen bereits knapp die Hälfte zugab. Mit 36 Prozent bei den 14- bis 17-Jährigen und fünf Prozent bei den Elf- bis 13-Jährigen gab es eine hohe Anzahl von Jugendlichen, die schon einen Filmriss aufgrund von Alkohol hatte. Ob man diesen Trend eindämmen kann, wird man wohl erst bei der nächsten Bravo Studie sehen.

Bild: www.Iconkids.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016