Excite

Neuseeländische Rettungshunde können Autofahren

In Neuseeland gibt es nicht nur Elben und Hobbits, sondern auch Hunde, die Auto fahren. Ja, richtig gehört: Zwei Rettungshunden haben das Fahren auf vier Rädern erlernt und vor einigen Tagen sogar live im Fernsehen ihre Führerscheinprüfung abgelegt. Verantwortlich für das ungewöhnliche Projekt ist die Werbeagentur DraftFCB: Die Aktion ist entstanden, um für die Adoption von heimatlosen Tieren zu werben. Dafür wurden spezielle Autos konstruiert, in denen die Hunde selbst Gas geben, schalten und bremsen können. In der Prüfung musste als Erster Mischling Monty ran. Dann musste Collie-Mischling Porter zeigen, was er gelernt hat. Zwei Monate Training waren dafür erforderlich. Inzwischen sind die autofahrenden Rettungshunde die neuen Stars auf YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016