Excite

Nicole Kidmans Sex-Geständnis

Die australische Schauspielerin Nicole Kidman kennt man nur als eher stille Zeitgenössin ohne Skandale, doch nun plaudert sie in einem Interview mit der Zeitschrift 'GQ' über ihre Erfahrungen in verschiedenen Schlafzimmern und mit verschiedenen Männern. Einige überraschende Sex-Geständnisse kamen dabei heraus.

Die Liste ihrer Liebhaber ist zwar nicht sonderlich lang, dafür aber umso prominenter besetzt. Mit Tom Cruise führte Nicole Kidman elf Jahre lang eine harmonische Ehe, bevor es zum Bruch kam. Rockstar Lenny Kravitz war 2003 einige Monate lang ihr Partner. Und nachdem sie mit Robbie Williams das Duett 'Something stupid' aufgenommen hatte, wurde ihr ein Verhältnis mit dem Briten nachgesagt. Im Video zum Song zeigten sich beide sehr vertraut.

Zwischenzeitlich hatte Nicole Kidman noch Beziehungen zu einem neuseeländischen Unternehmer und einem US-amerikanischen Drehbuchautor, bevor sie mit Country-Star Keith Urban erneut in den Hafen der Ehe einfuhr. Was sie bis dahin für Erfahrungen sammelte, erzählte sie jetzt im Interview mit 'GQ'. 'Ich habe Besessenheit, Verlust und Liebe erlebt, genau wie Schmerz und Kummer', sagte sie.

Später wird sie noch offenherziger: 'Ich habe seltsames Fetisch-Zeugs ausprobiert.' Was das genau war, ließ Nicole Kidman aber offen. Genau wie die interessante Frage, mit welchem Mann sie was erlebte. Sie habe aber auch ganz normale Alltags-Beziehungen gehabt, mit Monogamie und den banalen Seiten der Ehe. Damit muss wohl Tom Cruise gemeint sein, denn ihre Ehe mit Keith Urban bezeichnet die Schauspielerin als wild und aufregend. Die Welt ist trotzdem erstaunt über die Bettgeschichten, die Nicole Kidman nun freimütig ausplauderte.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016