Excite

No Angel verhaftet: Nadja Benaissa infiziert Mann mit HIV

Nach Berichten von Focus Online ist die No Angels Sängerin Nadja Benaissa verhaftet worden. Ihr wird vorgeworfen einen Mann mit HIV infiziert zu haben. Benaissa soll 2004 und 2006 mit insgesamt drei Männern ohne Schutz Verkehr gehabt haben.

Die Sängerin wurde am vergangenen Samstag kurz vor einem Soloauftritt in Frankfurt am Main verhaftet. Die Staatsanwaltschaft gab bekannt, dass die Sängerin sich momentan in Untersuchungshaft befindet. Der zuständige Ermittlungsrichter veranlasste den Haftbefehl aufgrund von Wiederholungsgefahr.

Der Vorwurf gegen Benaissa lautet gefährliche Körperverletzung und kann im Strafmaß bis zu 10 Jahren Haft nach sich ziehen. Der Manager der No Angels, Khalid Schröder, wollte sich bisher der Presse gegenüber nicht äußern.

Mit mehr als fünf Millionen verkauften Platten sind die No Angels die erfolgreichste Girlgroup Deutschlands. Die Band war im Jahre 2000 durch das Casting der Show "Popstars" zusammengekommen. Die Band hatte sich 2003 vorläufig getrennt und 2007 ein Comeback versucht. Die Verhaftung von Nadja Benaissa aufgrund des dringenden Tatverdachts einen Mann mit HIV angesteckt zu haben, hat für Aufruhr in der deutschen Musikindustrie gesorgt.

Bild: www.nadja.tv

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016