Excite

Nordkorea: Atomangriff auf die USA autorisiert


Die nordkoreanische Volksarmee hat als Reaktion auf die Drohungen der USA einem Atomangriff auf die USA zugestimmt. Die Regierung in Washington wurde formal unterrichtet. In der Erklärung hieß es:
"Der gnadenlose Einsatz unserer revolutionären Streitkräfte ist endgültig untersucht und genehmigt worden."

Schon seit einigen Wochen ist die Lage auf der koreanischen Halbinsel stark angespannt und die Regierung in Pjöngjang hat bereits mehrfach mit einem Angriff auf die USA gedroht. Moderne Atomwaffen könnten dabei eingesetzt werden, teilte am Mittwoch der Generalstab über die Nachrichtenagentur KCNA mit.

Der US-Verteidigungsminister Chuck Hagel warnt ausdrücklich vor einer Bedrohung durch das Atomprogramm aus Nordkorea. Es gehe eine "echte und klare Gefahr" von Pjöngjang aus. Hagel unterstrich, dass Washington die Drohungen sehr ernst nehme: "Wir tun alles, was wir können, gemeinsam mit China und anderen, um die Situation auf der koreanischen Halbinsel zu entschärfen", erklärte er. Die US-Regierung versuche die Führung in Pjöngjang davon zu überzeugen, dass eine atomare Aufrüstung nicht im Interesse der USA liege.

Die Spannungen in Korea haben seit dem Raketentest Pjöngjangs im Dezember sowie einem Atomwaffentest im Februar stark zugenommen. Formell befinden sich Nord- und Südkorea seit 1953 noch im Kriegszustand. Machthaber Kim Jong-un drohte als Reaktion auf verschärfte internationale Sanktionen und eine Militärübung von den USA und Südkorea mit einem Atomkrieg. In den vergangenen Tagen hatte das US-Militär Kampfflugzeuge in die Region beordert.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016