Excite

Obama-Besuch: Bombenalarm am Potsdamer Platz

Seit gstern abend weilt Barack Obama in Berlin. Er wird einige Reden in der deutschen Hauptstadt halten. Wie schon berichtet, sind die Sicherheitsvorkehrungen diesmal sehr streng und erinnern eher an einen Hollywoodfilm, als an deutsche polizeiliche Gründlichkeit. Und trotzdem gab es schon Ärger.

Am Potsdamer Platz herrschte heut höchste Alarmstufe. Denn es ging eine Bombendrohung ein. Vor einem Café der Kette "Starbucks" fanden Polizisten einen verdächtigen Gegenstand. Sofort wurde der Alarm ausgelöst und das Gebiet weiträumig abgesperrt.

Das Sony Center war für Passanten nicht mehr zu betreten, die Polizisten schoben einen Riegel davor. Bombenexperten machten sich sofort an die Arbeit. Spürhunde suchten nach weiteren verdächtigen Gegenständen. Passiert ist bisher aber noch nichts.

Derweil begann US-Präsident Barack Obama mit dem offiziellen Programm. Er wird Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Kanzlerkandidaten der SPD Peer Steinbrück treffen. Hoffen wir, dass der Besuch ohne weitere Bombendrohungen vonstatten geht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016