Excite

Obamas Halbbruder George wegen Marihuana festgenommen

Barack Obamas HalbbruderGeorge Obama (26) ist in seiner Heimatstadt Nairobi (Kenia) wegen Drogenbesitzes von der Polizei festgenommen worden. Vorgeworfen wird George Obama Drogenbesitz, angeblich wurde ein Marihuana-Joint bei ihm entdeckt – der Besitz solcher Mittel ist in Kenia streng verboten.

Der Polizeichef sagte auf Anfrage von Journalisten aber: "Er ist kein Drogenhändler. Aber es ist illegal, es ist eine verbotene Substanz." Wie der US-Nachrichtensender CNN exklusiv berichtete, wurde Obamas Halbbruder direkt aus seiner Wohnung in einem Vorort von Nairobi abgeführt. Er selbst sagte, er wisse nicht, was ihm vorgeworfen werde.

Sollte es sich derweil tatsächlich nur um den Besitz einer kleinen Menge an Marihuana gehandelt haben, könnte die Sache für George Obama aber vielleicht noch einmal glimpflich ausgehen. Denn obwohl auch der Besitz solcher Mengen strafbar ist, wird dies eigentlich meist stillschweigend toleriert.

Auf solche Toleranz bezüglich seines Marihuana-Besitzes hofft nun also auch George Obama – das jüngste von insgesamt acht Kindern von Barack Obama senior. George Obama war gerade sechs Monate alt, als sein Vater bei einem Autounfall ums Leben kam und die Kinder allein zurück ließ. Seinen prominenten Halbbruder kennt George indes kaum. In einem Interview erklärte er erst neulich: "Ich lebe wie ein Einsiedler und habe nur einen Dollar im Monat zum Leben."

Quelle: Süddeutsche.de, Bild.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016