Excite

O.J. Simpson ist schuldig

Der ehemalige US-Footballstar O.J. Simpson ist schuldig. So urteilte die Jury in einem Gericht in Las Vegas, und das sogar in zwölf Anklagepunkten. Simpson wurden bewaffneter Raubüberfall und ähnlich schwerwiegende Delikte vorgeworfen. Die Verkündung des Strafmaßes steht noch aus, aber alles scheint darauf hinaus zu laufen, dass O.J. Simpson den Rest seines Lebens in einer Haftanstalt verbringt.

Im Vergleich zum Mordprozess von 1994 war es ein leises Urteil. Damals warf man den Sportler vor seine Frau und dessen Freund umgebracht zu haben. Trotz eindeutiger Beweise in Form von DNA-Spuren konnte ihn der Staranwalt Johnnie Chochran damals raushauen, indem er die Verteidigung auf eine groß angelegte, rassistische Verschwörungstheorie aufbaute. Der Prozess gilt als einer der spektakulärsten der amerikanischen Rechtsgeschichte. Das alles half Simpson dieses Mal nicht, die Beweislage gegen den heute 61-Jährigen war erdrückend, die Verteidigung wohl von Anfang an ohne große Hoffnung.

Bei den Verbrechen ging es um eine Reihe von alten Football-Andenken, die ein Freund von O.J. Simpson angeblich vor einigen Jahren aus dessen Haus gestohlen hatte. Diese wurden im September 2007 von zwei Händlern in einem billigen Zimmer im Hotel Palace Station Las Vegas zum Verkauf angeboten. Simpson bekam davon Wind und tauchte mit einer Gruppe von fünf angeheuerten und vorbestraften Männern in besagtem Hotel auf. Mit Waffengewalt holten sie sich die Sammlerstücke zurück. Einige Tonaufnahmen mit Planungen zu dem Überfall belasteten Simpson, an dem Urteil gab es nichts zu rütteln.

Bilder vom Schuldspruch von O.J. Simpson

Längst hat O.J. Simpson seine Fan-Gemeinde verloren, der Prozess wurde nicht zum Medienrummel, nicht mal die Reporter interessierten sich groß dafür. Nach dem großen Prozess in den 90er-Jahren hat O.J. Simpson sich mehr als ein Mal mit Zweideutigkeiten als "Vielleicht-doch-Mörder" seiner Frau geoutet. In einem Buch spielte er das Szenario durch, als ob er den Doppelmord begangen hätte. In einem Video sah man ihn mit einem Messer hantieren. All die Furore, für die er damals gesorgt hatte, waren längst vergessen. Es waren nur wenige Schaulustige und Journalisten, die am Freitag einen ziemlich alt gewordenen aber schuldigen O.J. Simpson sahen.

Quelle: sueddeutsche.de
Bild: LaPresse

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016