Excite

Ölkrise: BP blamiert sich mit Fotomontage

Die Blamage von BP um die Ölkrise im Golf von Mexiko zieht immer größere Kreise, denn jetzt manipulierte ein BP-Fotograf ein Bild aus dem Krisenzentrum mit Photoshop. Blogger enttarnten den Schwindel sehr schnell, der Konzern sagt, dass er davon nicht gewusst habe.

Drei BP-Mitarbeiter sitzen vor einer Wand mit mehren Bildschirmen. Auf jedem Monitor ist ein Bild der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko zu sehen. Die Krisenmanager scheinen jedes Detail des Unglücks im Blick zu haben. Doch der Schein trügt. Denn eigentlich sind einige Bildschirme schwarz.

Der Blogger John Aravosis entdeckte den Schwindel, machte mehrere Screenshots und markierte die Stellen, an denen klar zu erkennen ist, dass es sich um eine Fotomontage handelt, in rot. BP-Sprecher Scott Dean gab inzwischen zu, dass einige Monitore tatsächlich schwarz gewesen seien. Aravosis hat also recht.

Das sei aber keine geplante Verschleierungsaktion des Konzerns gewesen, sagte Dean laut SPIEGEL online weiter. Der BP-Fotograf habe lediglich unter Beweis stellen wollen, wie gut er mit Photoshop umgehen kann. Offensichtlich nicht so gut, denn der Fake war ja ziemlich offensichtlich und sehr schnell aufgedeckt.

Nun fragt sich die Welt, ob diese Aussage tatsächlich stimmt. Oder hatte BP den Fotografen dazu angeleitet, das Bild zu manipulieren, um schlechtem Krisenmanagement vorzubeugen? Ungeschickte Aktionen hat sich der Konzern ja schon zu hauf geleistet. Vor allem Chef Tony Hayward fiel durch blamable Aussagen auf: Der Ozean sei so groß, da seien die Mengen an Öl und Chemikalien, die BP reinschütten würde, dagegen winzig.

Außerdem fühle er sich momentan, als habe man ihm sein Leben genommen. 'Ich will mein Leben zurück', sagte Hayward, was in Anbetracht von elf toten Menschen und der Riesenmenge an qualvoll verendeten Tieren durch die Ölpest makaber ist. Der BP-Chef entschuldigte sich später dafür. Mit dem mit Photoshop manipulierten Foto vom BP-Krisenzentrum beweist BP auf jeden Fall kein besonders effektives Krisenmanagement.

Bild: Americablog

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016