Excite

OP-Wahnsinn von Gina-Lisa Lohfink

Gina-Lisa Lohfink hatte eigentlich ein sehr schönes Gesicht, doch nach etlichen Schönheits-OPs ist sie kaum wiederzukennen. Was sie verschönern sollte, ging ordentlich daneben und das Gegenteil ist leider der Fall - ihr Gesicht ähnelt nunmehr einer Fratze.

Gina wurde bekannt durch die Sendung "Germany's next Topmodel", damals war sie noch eher natürlich. Etwas Barbie-like wie Heidi Klum (39) seinerzeit entschied und liess der Blondine die Haare kurz schneiden um ihr das puppenhafte zu nehmen. Das half aber alles nicht - das mit der Karriere als Supermodel klappte nicht, sie flog aus der Sendung und stattdessen hat Lohfink im Laufe der Jahre die ein oder andere Schönheits-Operationen vornehmen lassen. Veränderungen, die sie überhaupt nicht nötig gehabt hat, haben die ehemalige Schönheit stark verwandelt.

Ganz offensichtlich hat Gina-Lisa dabei ihre Liebe zum Künstlichen entdeckt, denn mittlerweile hat sie kaum übersehbare XXL-Brustimplantate und ihr Gesicht ist vollkommen entstellt - ihre Lippen sind die typischen Botox-Schlauchboote. Ihr Look hat sich immer weiter von dem eines Top-Models entfernt und ähnelt insgesamt sehr dem einer Pornodarstellerin. Sie trägt künstliche Wimpern, hat Haarverlängerungen, malt sich ihre weggezupften Augenbrauen nach und ist stets sehr stark geschminkt - dunkle Katzenaugen, die den Eindruck von Puppe noch unterstützen.

Gina-Lisa Lohfinks OP Wahnsinn in Bildern

Die 26-Jährige mit der grossen Klappe scheint sich aber wohl zu fühlen in ihrer Haut. Das ist natürlich das Wichtigste aber trotzdem: Gina-Lisa, bitte, das reicht jetzt. Wirklich!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016