Excite

Opernball statt sexy Party: Micaela Schäfer sagt ab und Gina-Lisa springt ein

Schrill, schräg und sexy soll es werden beim "Freaky Thursday" in Mayen aber die als Special Guest angekuendigte Micaela Schäfer wird nicht kommen. Sie zieht es vor, einer Einladung zum Wiener Opernball zu folgen.

Mit ihren sehr offenherzigen Auftritten in der TV-Sendung "Dschungelcamp" von RTL ist Model und DJane Micaela bundesweit bekannt geworden. Zur großen Enttäuschung ihrer Fans wird sie nun nicht bei der Party am Schwerdonnerstag dabei sein. Zusammen mit Adoptivprinz und Nachtclub-Besitzer Marcus von Anhalt wird sie auf dem Opernball für ein RTL-Format drehen, so hieß es aus Wien.

Als Ersatz hat die Veranstaltergemeinschaft aber bereits eine andere als DJane verpflichtet, die Mayener Partywilligen müssen Micaela Schäfer also nicht zu sehr nachweinen. Gina-Lisa Lohfink soll die Rolle übernehmen und wird den Partygästen ordentlich einheizen. Die ist übrigens schon mal beim Opernball gewesen und hat unter anderem als Gast bei Baulöwen Richard Lugner getanzt. Lugner hingegen, superreich und exzentrisch, hat dieses Jahr Gina Lollobrigida eingeladen. Und sein zukünftiger Schwiegersohn ist Helmut Werner, welcher wiederum der Manager von Micaela Schäfer ist. Nun ja, in der Szene kennt man sich.

Micaela Schäfer in Bildern

Die Party steigt nun also mit Gina-Lisa, beginnt am 7. Februar 2013 um 16.11 Uhr und findet in den Mayener Lokhallen statt. Das Beste aus Party-, Charts- und Housemusik soll geboten werden, so das Versprechen der Veranstalter. Und außer Gina-Lisa Lohfink sind, wie angekündigt, DJ Martin Daub aus dem Eifel-Stadl am Nürburgring, DJ Friedi vom Night-Clubbing-Team und Mr. Noise mit von der Partie.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016