Excite

Opfer der Messerattacke in Istanbul wurde polizeilich gesucht

Der auf offener Straße von einem Türken erstochene Gregor K. wurde offenbar von der Polizei Münster per Haftbefehl gesucht. Der Deutsche hatte eine zweieinhalb-jährige Haft zu verbüßen und floh bei einem Freigang in die Türkei. Außerdem hat er sich vor der Messerattacke minutenlang ruhig mit dem Täter Ibrahim K. unterhalten. Der wiederum gibt religiöse Gründe für den Mord an.

Zweieinhalb Jahre Haft hatte Gregor K. aus Billerbeck wegen Betruges und Untreue aufgebrummt bekommen. In der Justizvollzugsanstalt Münster hatte er sie abzusitzen. Nur wenige Wochen nach seiner Inhfaftierung gelang es dem 41-Jährigen, zu fliehen und sich nach Istanbul absetzen können, wo er laut focus.de mit seiner türkischen Freundin eine Baufirma leiten würde. Am Montag wurde er dann auf offener Straße von einem offenbar geistig verwirrten Mann niedergestochen.

Bei diesem Mann handelt es sich um den 26-Jährigen Ibrahim A., einem gelernten Frisör. Er war kurz nach seiner Mordtat festgenommen wurden. Zunächst schien es, dass die Messerattacke aufgrund eines Streits um 47 Cent geschah. Bei der polizeilichen Vernehmung gab A. aber an, dass er nur vorhatte, einen Christen zu töten. Der Türke sagte laut dem Fernsehsender CNN-Türk, dass er die Straßen Istanbuls gezielt nach einem Christen abgesucht habe, um ihn zu töten. Die Freundin des Opfers gab an, dass der Getötete tatsächlich sehr fromm gewesen sei und oft in der Kirche betete.

Ganz stimmig scheint die Version des Mörders aber trotzdem nicht zu sein. Denn zum einen erkennt man gläubige Christen nicht sofort. Zum anderen vermeldet NTV, dass sich Täter und Opfer sich offenbar gekannt hätten. Sie hätten vor der Tat minutenlang ganz ruhig miteinader geredet. Außerdem gelte laut focus.de Ibrahim A. als geistig verwirrt. Er sei schon mal in einer Nervenheilanstalt behandelt worden und habe schon einmal Passanten auf der Straße mit einem Messer angegriffen. Am Montag erwischte er dann den polizeilich gesuchten Gregor K. aus Billerbeck.

Bild: Excite-Video

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016