Excite

Orkan-Gefahr: Sturmwarnung für Norddeutschland

Wer in Norddeutschland wohnt, muss sich in den nächsten Tagen auf ungemütliches Wetter einstellen - schlimmer noch, es könnte richtig gefährlich werden, denn es besteht Orkan-Gefahr! Betroffen sind vor allem Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg - auf diese Bundesländer zieht ein Sturmtief zu.

Dabei wurde der Norden schon im Herbst ordentlich durchgeschüttelt. Herbstorkan "Christian" sorgte für einige Unruhe. Jetzt kommt der Sturm über die Nordsee nach Deutschland und könnte sich zu einem Orkan entwickeln. "Der Schwerpunkt des Orkans wird im Norden und dort besonders an den Küstenregionen erwartet", sagt Wetterexperte Dominik Jung von "wetter.net". Er rechnet damit, dass der Orkan ähnlich stark wie "Christian" sein wird.

Auch die Innenstädte Deutschlands werden betroffe sind. Für Berlin werden Winde bis 100 Stundenkilometer vorhergesagt, für Köln und Frankfurt immerhin 80 Stundenkilometer. Auch in den Bergen wird es ordentlich winden. Wanderer im Erzgebirge sollten aufpassen. Dort entwickeln sich sturmartige Winde, die lebensbedrohlich werden können. Bis in den Freitag hinein werden die Stürme Deutschland beschäftigen.

Doch nicht nur Winde werden erwartet, mit dabei wird Polarluft sein. Deswegen wird mit einem starken Temparatursturz zum Wochenende hin gerechnet. In der Nacht zum Freitag soll es bitter kalt werden. Das Thermometer wird null Grad wohl nicht mehr überschreiten. Aber dass es ein sehr kalter Winter werden wird, das wurde ja schon vorausgesagt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016