Excite

Osama Bin Laden bekommt Time Magazin-Extraausgabe

Nach dem Tod von Osama Bin Laden bringt das Time Magazin am Donnerstag eine Extraausgabe heraus. Die Time Magazin Spezialausgabe zeigt ein Foto Bin Ladens, das mit dicken roten Balken durchgestrichen ist.

Bisher gab es in der Geschichte des renommierten US-Magazins ähnliche Cover mit Adolf Hitler, Saddam Hussein und Abu Musab al-Zarqawi. Das aktuelle Motiv stammt von dem amerikanischen Künstler Tim O'Brian, der es bereits 2002 angefertigt hatte.

Im Internet ist derweil erneut ein Foto der Leiche Osama Bin Ladens aufgetaucht, was jedoch wie das erste Bild des Leichnams gefälscht ist. In grünlichem Licht soll das neue Foto einen Mann zeigen, der vor dem angeblichen Leichnam kniet. Es sieht jedoch eher so aus, als ob er vor einem Bild des Al-Kaida-Chefs hocke.

Die US-Regierung zögert derzeit noch offizielle Bilder der Leiche zu veröffentlichen, da diese schockierend seien und befürchtet wird, dass sie in der islamischen Welt zu antiamerikanischen Ausschreitungen führen könnten. Andererseits werden die Forderungen nach einem bildlichen Beweis des Todes von Bin Laden immer lauter. Verschwörungstheoretiker und Extremisten wie die Taliban ziehen den Tod des Top-Terroristen bereits in Zweifel.

Auch die Frage nach der Rechtmäßigkeit des Tötungseinsatzes wird weiter diskutiert. Dies umso mehr, da die US-Regierung zugegeben hat, dass Bin Laden beim Eindringen der Spezialeinheit nicht bewaffnet gewesen sei. Auch zur Klärung dieses Sachverhalts wären Bilder oder Videoaufnahmen des Einsatzes hilfreich.

Bevor die US-Regierung wohl früher oder später ein offizielles Bild des toten Bin Laden präsentieren muss, wird sich die Welt jedoch mit dem Osama Bin Laden Bild auf der Extraausgabe des Time Magazin begnügen müssen.

Quelle: artschoolvets.com, spiegel.de, leggo.it
Bild: youtube.com 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016