Excite

Ottfried Fischer in Prostitution und Betrug verwickelt

Der beliebte deutsche Schauspieler Ottfried Fischer macht derzeit hässliche Schlagzeilen um Betrug und Prostitution. Der TV-Star hatte scheinbar Dienste von Callgirls in Anspruch genommen, aber nicht dafür bezahlt. Anschließend sollen die Frauen die Unterschrift Fischers für Belege gefälscht haben, so dass seine Kreditkartenfirma sein Konto mit über 32.000 Euro belastete.

Handelt es sich um ein abgekatertes Spiel oder weiß Ottfried Fischer genau, was er tut? Laut "Bild.de" behauptete der 55-Jährige zunächst, er habe niemals Dienste der vier Damen in Anspruch genommen. Zunächst bestritt er, sie überhaupt zu kennen. Dann räumte er ein, sie im vergangenen Sommer mehrfach getroffen zu haben, allerdings freundschaftlich in seiner Münchner Wohnung. Er habe das niemals für Prostitution gehalten. Schließlich gestand der Star seiner Kreditkartenfirma die Vorfälle, klagte allerdings, dass die Summe von 32.580 Euro definitiv zu hoch sei.

Inzwischen ist also die Rede davon, dass die Damen Quittungsbelege manipulierten, indem sie die Unterschrift Ottfried Fischers fälschten. Tatsächlich heißt es bei der Staatsanwaltschaft München mittlerweile: "Wir ermitteln wegen Betruges und Urkundenfälschung." Der Star aus "Der Bulle von Tölz" äußerte sich selbst zunächst nicht, gab aber inzwischen Interviews. Er geht davon aus, dass die "Betrügerinnen" wohl nicht damit gerechnet hätten, dass er sich wehrt. Außerdem glaubt er, dass es vielen Prominenten sicher schon mal ähnlich gegangen sei, aber, dass diese aus Angst vor der Presse zahlten und schwiegen.

Im vergangenen Jahr wurde bei Ottfried Fischer die Krankheit Parkinson festgestellt, nach der Trennung von seiner (inzwischen wieder) Dauerfreundin Simone habe er sich außerdem einsam gefühlt. "Das sündige Treiben macht müde und Parkinson, der dich manchmal plötzlich einschlafen lässt, besorgt den Rest", sagt Fischer. Krankheit hin oder her, nach der Prostitutionsaffäre wird Ottfried Fischer solchen Betrügereien sicher nicht noch mal auf den Leim gehen.

Bild: www.ottfried-fischer.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016