Excite

Paris Hilton festgenommen wegen Drogen - Kokain?

What happens in Vegas, stays in Vegas – außer man wird wie Paris Hilton mit Kokain festgenommen. So passiert am Freitagabend in der Spielermetropole Las Vegas. Der Cadillac Geländewagen der Hotelerbin wurde um 23.30 Uhr von den örtlichen Behörden angehalten. 'Die Beamten glaubten, dass jemand in dem Wagen Marihuana rauchte', wird Marcus Martin, der Polizeisprecher von Las Vegas von der Welt zitiert. Bei der Durchsuchung fand sich dann aber Kokain in Paris Handtasche.

Für die 29-jährige ist es nicht die erste Festnahme in Zusammenhang mit Drogen. Erst zu Fußball-WM in Südafrika wurde sie mit Marihuana festgenommen. Allerdings kam sie schnell wieder auf freien Fuß, während eine Bekannte eine Geldstrafe bezahlen musste. Auch in Vegas wurde sie nur vorübergehend festgenommen und dann wieder auf freien Fuß gesetzt.

Wie der Klatschdienst TMZ berichtet, soll Paris Hilton in einem möglichen Prozess aussagen, dass es nicht ihre Handtasche gewesen sei, in der das Kokain gefunden wurde. Die Hotelerbin hat bereits einen Promi-Anwalt engagiert, der ebenfalls laut Stern darauf plädiert, dass die Drogen nicht seiner Mandantin gehörten. Eine offizielle Stellungnahme seitens Hilton gab es allerdings noch nicht.

Über ihren Twitter-Account verkündete sie vor wenigen Stunden: 'Ich bin all meinen Fans so dankbar, für ihre Liebe und Unterstützung, die sie mir geben. Ich danke euch alle. Ich liebe euch so sehr. Alles Liebe, Paris xoxo' Schon bei ihren letzten Festnahmen wegen Drogenbesitzes in Südafrika und Korsika, kam Paris Hilton ohne Strafe davon, welche Konsequenzen aber der Kokain-Fund in Las Vegas nach sich ziehen wird, bleibt noch abzuwarten.

Bild: MySpace

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016