Excite

Patrick Swayze bleibt auf seiner Ranch

Der am Montag gestorbene Hollywood-Star Patrick Swayze wird aller Voraussicht nach seine letzte Ruhe auf seiner Ranch in New Mexico finden. Dort soll seine Asche verstreut werden. Das berichtet jetzt bild.de in Bezug auf den Internetdienst "Radaronline".

Am Montag hat Patrick Swayze den Kampf gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs verloren und nun trauert die Welt um den Schauspieler, der durch den Film "Dirty Dancing" und die Serie "Fackeln im Sturm" zum Weltstar wurde. Nach seinem Tod häufen sich nun die Spekulationen, wie die Beerdigung aussehen wird.

Gerüchten zufolge soll Swayze nun eingeäschert werden. Die Asche soll auf seiner Ranch in New Mexico verstreut werden. Damit könnte der Hollywoodstar dort bleiben, wo er sowieso am liebsten war. Auf seiner Ranch, bei seinen Pferden. "Pferde lügen dich nicht an wie Hollywood", habe Swayze laut bild.de einst gesagt.

Für seine "Dirty Dancing"-Filmpartnerin Jennifer Grey war Swayze eh immer ein Cowboy, der auf seine Ranch gehört. "Er war ein Cowboy mit weichem Herz, rauer Männlichkeit und sanftem Anmut", sagt sie. Grey trauert wie die ganze Welt um Patrick Swayze. Warten wir ab, ob seine Asche nun tatsächlich auf seiner Ranch in New Mexico verstreut wird.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016