Excite

Peinlich! Mann hängt nackt von Skilift

Ziemlich peinlich gestaltete sich ein Ausflug zum Skifahren für einen 48-jährigen Mann in Colorado (USA): Ganze fünfzehn Minuten lang hing der Mann – der aus verständlichen Gründen unbekannte bleiben möchte – kopfüber und nackt von einem Skilift.

Was war passiert? Am ersten Januar bestieg der Mann mit einem kleineren Kind den Skilift in dem Skiressort Vail. Dabei entstand wohl zwischen Lehne und Sitz eine Lücke, da dieser nicht ordnungsgemäß runtergeklappt war. Durch diese rutschte der Unglückliche anscheinend, und dabei riss es ihm die gesamte Hose ab, so dass er splitternackt vom Lift baumelte.

Von Glück kann er wohl reden, dass sein Ski sich dabei verkeilte, so dass er nicht einfach zu Boden fiel – schließlich waren es einige Meter bis zum Boden. Der Lift wurde daraufhin schnell gestoppt, zum Leidwesen des Mannes aber dauerte es ganze fünfzehn Minuten, bis man diesen langsam Richtung Bodenstation fahren konnte.

Dort wurde der Mann und sein sicherlich tiefgefrorener Hintern aus der Misere befreit. In einer anschließenden Presseerklärung erfuhr man leider nichts genaueres über die Umstände. Das bekannte und noble Skiressort Vail hatte wohl Angst um seinen guten Ruf. Der nackte Mann vom Skilift wird sich wohl überlegen, ob er sich dort noch einmal blicken lassen wird.

Quelle: Bild.de, Klatsch-Tratsch.de
Bild: Thesmokinggun.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016