Excite

Pentagon sperrt Google-Earth aus

Das US-amerikanische Verteidigungsministerium hat Google Earth detaillierte Video-Rundumaufnahmen von US-Militärbasen verboten: Kasernen, Kontrollpunkte, Kommandogebäude und Sicherheitsanlage dürfen von den Fototeams des Google-Map-Dienstes Street View nicht abgelichtet werden. Street View ist eine Ergänzung des populären Google-Straßenkarten-Dienstes, der Video-Rundumaufnahmen der erfassten Gebiete bietet.

Wir haben erfahren, dass Google detaillierte Bilder von einer Basis in Texas aufgenommen hat", berichtete Armeesprecher Gary Ross in Washington. Unter anderem habe ein Street View Team 360-Grad-Panorama-Aufnahmen gemacht. Dies solle sich auf keinen Fall wiederholen.

Wir haben nichts gegen Google Earth", sagte Ross. Der Internetdienst, der Aufnahmen von fast jedem Ort der Welt bietet, sei sehr nützlich. "Aber wenn sie in einer unserer Anlagen sind, würden sie detaillierte Aufnahmen machen beispielsweise von Kontrollpunkten, den Kommandogebäuden und Sicherheitsanlagen. Und das stellt ein operatives Risiko dar", sagte Ross.

Quelle: welt.de
Bild: Vedia (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016