Excite

Pfarrer begeht 101 Straftatet, er steht vor Gericht

Ein Pfarrer der wegen 101 Straftaten vor Gericht steht... Das kann doch nur ein Witz sein, oder? Ne, kein Witz! Der katholische Pfarrer (39) steht wegen Betrug, Körperverletzung, Nötigung und Untreue seit dem heutigen Montag vor dem Landgericht Freiburg.

Insgesamt werden dem Pfarrer 101 Straftaten vorgeworfen. Außerdem soll er die katholische Kirche um insgesamt 137.000 Euro und vier weitere Opfer um 90.000 Euro betrogen haben.

Von wegen Nächstenliebe, du sollst nicht lügen und betrügen. So soll der Pfarrer beispielsweise eine Frau, zu welcher er in enger Beziehung stand - ob es seine Geliebte war ist unklar -, misshandelt, bedroht und permanent unter Duck gesetzt haben. Ferner soll er die Freiburger Kirchengemeinde belogen und somit drei Darlehen erschlichen haben. Spenden sind auch nie dort gelandet, wo sie sollten, sondern in seiner eigenen Tasche.

So viel vom Pfarrer, der wegen 101 Straftaten vor Gericht steht...

Quelle: Welt.de
Bild: Jason (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016