Excite

Politiker schlagen vor, die Sommerferien wegen Corona zu kürzen

Seit Mitte März sind die Schulen in ganz Deutschland geschlossen, um das Coronavirus einzudämmen. Für Schüler, Lehrer, aber auch Eltern bedeutet das zurzeit, erfinderisch zu werden. Doch trotz Online-Unterrichts können viele Kinder nicht so gefördert werden, wie sie es bräuchten. Dadurch entstehen durchaus Lerndefizite. Um das zu verhindern, kommt jetzt ein Vorschlag von der Politik.

    Bild: Shutterstock

Der Vorschlag

Um zu verhindern, dass diese die Kinder negativ während beeinflusst werden, hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble jetzt folgenden Vorschlag in den Raum geworfen: "Bis auf Ausnahmen bleiben die Schulen noch einige Zeit geschlossen. Daher frage ich mich, ob die Verantwortlichen in den Ländern darüber nachdenken, die Schulferien in der Sommerzeit etwas zu verkürzen." Demnach sollten deutsche Schüler in diesem Jahr nur noch verkürzte Sommerferien haben.

Vorteile

Durch verkürzte Sommerferien würden sich einige Vorteile ergeben. Zum einen könne es natürlich Schülern helfen, den versäumten Unterrichtsstoff nachzuholen. Doch auch Eltern könnten in Schäubles Augen von solch einer Regelung profitieren, da sie in den letzten Wochen einigen Umstellungen ausgesetzt, wie etwa auf Home-Office umsteigen oder Urlaub nehmen, um sich um ihre Kinder zu kümmern. Für viele könnte die Betreuung ihrer Kinder in den Sommerferien in Schäubles Augen also einen weiteren Stressfaktor darstellen. Darüber hinaus , ist es derzeit noch nicht klar, ob Reisen in diesem Sommer überhaupt möglich sind.

Deutscher Lehrerverband skeptisch

Schäuble bekommt für seinen Vorschlag vom Deutschen Lehrerverband jedoch keinen Zuspruch. Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Verbands, betonte im Deutschlandfunk, dass es aktuell viel zu früh sein, die Lage im Sommer einschätzen zu können. Er hält weiter an einem überarbeiteten Gesamtkonzept fest, welches Online-Kurse, aber auch die geplante Wiederaufnahme des Unterrichts betrifft.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020