Excite

Polizei-Gewalt in Kanada

Schockierende Aufnahmen aus Ottawa, Kanada: Die Polizei hat im September 2008 eine junge Frau wegen angeblicher Trunkenheit in der Öffentlichkeit festgenommen. Auf der Wache erlebt sie ein Martyrium aus physischen und seelischen Schmerzen. Die Hände sind hinter ihrem Rücken in Handschellen gelegt, sie wird zunächst von zwei Polizisten festgehalten und von einer weiblichen Beamtin brutal getreten. Das ist aber erst der Anfang dieser willkürlichen Polizei-Gewalt. Nachdem ihr Kopf mehrfach gegen die Wand geschlagen wurde, wird sie auf dem Boden fixiert, wo man ihr mit einer Schere ihr Oberteil samt BH zerschneidet. Am Ende braucht die Polizei ganze fünf Beamte, um eine zierliche Frau am Boden zu untersuchen.
Die Vorwürfe gegen die junge Frau wurden nur einen Monat später fallengelassen, was die Sache noch brisanter macht. Die kanadische Zeitung 'Ottawa Citizen' hatte sich das Veröffentlichungsrecht des Videos gerichtlich erstritten, Kanadas Bevölkerung ist schockiert von der brutalen Vorgehensweise der Gesetzeshüter. Der Polizeisprecher Ottawas kündigte eine interne Untersuchung an.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016