Excite

Polygamie in Afrika - Scheidung von 82 Frauen

Selbst für afrikanische Verhältnisse ist die Familie von Mohammadu Bello Masaba enorm: Der 84-Jährige hat insgesamt 86 Ehefrauen und muss sich nun von 82 Frauen scheiden lassen.

Ein islamisches Gericht hat die Scheidung angeordnet und Mohammadu Bello Masaba gedroht, dass wenn er sich nicht von insgesamt 82 Frauen scheiden lasse, die Todesstrafe folgen würde. Der Islam erlaubt nämlich nur vier Ehefrauen.

Der britische Rundfunksender BBC, auf den sich N-TV beruft, gibt außerdem an, dass der Afrikaner mit seinen 86 Ehefrauen mindestens 170 Kinder hat. Zudem ist er selbst islamischer Prediger und verteidigt sich, dass der Koran keine ausdrücklichen Strafen für eine Ehe mit mehr als vier Ehefrauen vorsehe. Seine Ehe mit 86 Ehefrauen sei also somit kein Verbrechen.

Allerdings sehen das die islamischen Gelehrten des westafrikanischen Landes anders. Der Bundesstaat Niger ist überwiegend muslimisch und hat im Jahr 2000 das islamische Recht als geltendes Strafgesetz eingeführt. Mohammadu Bello Masaba bleibt somit wohl nichts anderes übrig, als sich von 82 seiner 86 Ehefrauen scheiden zu lassen... sicherlich keine leichte Wahl...

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016