Excite

Prinz Andrew und Herzogin Sarah: Liebes-Comeback nach siebzehn Jahren?

Die englische Boulevardpresse schlägt mal wieder hohe Wellen, denn am englischen Königshaus hat sich etwas besonderes ereignet. Herzogin Sarah war zum ersten Mal seit 1992 auf Einladung der Queen auf Schloss Balmoral und begleitete mit ihren beiden Töchtern ihren Ex-Mann Prinz Andrew.

Und schon brodelt die Gerüchteküche, ob zwischen den beiden eine neue Liebe entbrandet ist. Im Jahr 1996 ließen sich Prinz Andrew und Sarah Ferguson scheiden. Danach pflegten sie weiterhin ein gutes Verhältnis und kümmerten sich um die beiden Töchter Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie.

Ein Insider und gemeinsamer Freund des Ex-Paares hört schon die Hochzeitsglocken läuten: "Sie werden wieder heiraten, es ist nur eine Frage der Zeit", sagte er dem "Daily Telegraph". Und diese Meinung ist noch nicht mal so weit hergeholt. Denn viele Anzeichen deuten auf einen neuen Versuch des königlichen Paares hin.

Der "Sunday Express" sprach mit einem, der bei dem Treffen auf Schloss Balmoral anwesend war. Dieser Informant meinte, dass es "wie in alten Zeiten" gewesen wäre. Und Herzogin Sarah wäre so behandelt worden, als sei sie immer noch mit Prinz Andrew verheiratet. Vielleicht ist ja wirklich was dran an dem angeblich Liebes-Comeback im Hause Windsor.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016