Excite

Prinz Harry: Unterstützung aus dem Königshaus

Er ist die Nummer drei der britischen Thronfolge- Prinz Harry. Und schon seit der frühen Jugend bewegen immer wieder Skandale und Schlagzeilen das Leben des jungen Windsors. Er gilt als der "Party-Prinz" des vereinigten Königreichs, und er scheint auch immer wieder seine eigenen Regeln zu machen. Jüngst sorgte er für Aufruhr durch den "Nazi-Skandal", wo er in einer Uniform des dritten Reiches fotografiert wurde. Und nun sind neue verfängliche Bilder aufgetaucht.

Diese Bilder zeigen Prinz Harry nackt, und zwar im Urlaub in Las Vegas. Gemeinsam mit einer ebenfalls leicht bekleideten Dame ist der Prinz abgelichtet.

In diesem Fall erfährt der 27-jährige jedoch Unterstützung aus dem Königshaus - er habe nichts getan, wofür er sich rechtfertigen oder gar schämen müsste. Es war durch diese Fotos sogar zu befürchten, dass er Probleme in der Armee bekommen würde und seine Karriere dort gefährden könnte.

Doch auch hier schlägt dem Prinzen weite Solidarität entgegen: auf der Online-Kontaktbörse Facebook bildete sich sogar eine Gruppe, die Harry unterstützen. "Support Prince Harry with a naked salute" nennt sich diese, auf welcher hunderte Fans sich in ähnlicher Pose nackt fotografierten und ihre Bilder online stellten. Die Unterstützung des britischen Königshauses wird hier manchmal sogar durch das zusätzliche Präsentieren von der britischen Flagge demonstriert.

Prinz Harry sorgt also wieder für Gesprächsstoff, und vermutlich wird er dies auch weiter tun. Auch wenn er erwachsen sei, sei er doch dem Gesetz nicht immer voll und ganz zugewandt, so eine Mitarbeiterin des Königshauses. Man darf also auf weitere, für Aufregung sorgende Fotos in der Zukunft rechnen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016