Excite

Prinz Harry hat sich von Freundin Cressida Bonas getrennt

  • Getty Images

Großbritannien: Prinz Harry hat sich offenbar von seiner Freundin Cressida Bonas getrennt - statt der Verlobung ist der Spross der Britischen Königsfamilie nun also offensichtlich wieder Single.

Noch im März 2014 ist über eine Verlobung der beiden spekuliert worden, doch jetzt ist die Beziehung von Prinz Harry und seiner Freundin Cressida Bonas offenbar beendet. Berichten zufolge haben sich der britische Prinz und seine Model-Freundin Cressida nach zwei Jahren Beziehung getrennt.

Mitte März hatten der britische Prinz Harry und Cressida Bonas ihre Beziehung öffentlich gemacht - nun soll schon wieder alles vorbei sein. Wie das US-Magazin "Pople" am Dienstag schrieb, hat sich sich das junge Paar nach zwejähriger Beziehung voneinander getrennt.

Grund für die Trennung soll gewesen sein, dass Harrys Freundin Cressida zu einnehmend war: "Er fand sie zu klammernd und es hat einfach nicht geklappt", so zitierte das Magazin "Pople" einen Insider. Das britische Königshaus hat den Bericht zur Trennung aber noch nicht offiziell kommentiert.

Mitte März hatte sich Prinz Harry nach monatelangen Gerüchten endlich öffentlich mit seiner 25-jährigen Freundin Cressida Bonas gezeigt und die Presse, allen voran der britische "Daily Telegraph", hörte schon die Hochzeitsglocken läuten. Über eine bevorstehende Verlobung wurde gesprochen. Die "Daily Mail" wollte sogar davon gewusst haben, dass der 29-jährige Prinz Harry seine Freundin Cressida im Sommer zum royalen Urlaub, zusammen mit der britischen Königsfamilie, hat einladen wollen.

Daraus wird dann wohl doch nichts - wenn an den Trennungsgerüchten etwas dran ist und Prinz Harry seiner Freundin Cressida Bonas wirklich den Laufpass gegeben hat, dann werden es für ihn wohl Single-Ferien.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016