Excite

Professor zerstört Laptop zu Demonstrationszwecken

Physik-Professor Kieran Mullen von der University of Oklahoma duldet keine Ablenkungen wie Notebooks oder Handys in seinem Hörsaal. Um das noch ein mal zu verdeutlichen nimmt er einem Studenten seinen Laptop ab und übergießt ihn mit flüssigem Stickstoff. Anschließend sagt er 'Das ist nur Flüssigstickstoff, das allein wird den Computer nicht beschädigen...aber das!' und schmeißt das Gerät auf den Boden, wo es in unzählige Teile zerspringt.
Sein Standpunkt dürfte deutlich geworden sein, allerdings muss man bei der Geschichte schon ehrlich sein: Die Aktion war inszeniert, um seine Einstellung ein wenig unterhaltsam zu verdeutlichen. Das Notebook war bereits vor dem Einfrieren nicht mehr funktionsfähig, aber auch in Zukunft werden die Studenten sicher penibel darauf achten, was sie mit in die Vorlesung nehmen und was nicht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016