Excite

Promi-Blogger Perez Hilton unter Beschuss wegen Miley Cyrus

Der vor allem in den Vereinigten Staaten berühmt-berüchtigte Promi-Blogger Perez Hilton steht mächtig unter Beschuss, nachdem er auf seinem Blog ein vermeintliches Nacktfoto von Teeni-Star Miley Cyrus veröffentlichte. Nun droht ihm Ärger mit der Staatsanwaltschaft. Zwar stellte sich das Foto, dass die Schauspielerin 'unten ohne' zeigte, als Fake heraus, das dürfte Perez Hilton aber kaum helfen.

Denn das Problem ist, dass der Star aus der Serie Hannah Montana noch nicht volljährig ist. Erst im November wird der Star aus Tennessee achtzehn Jahre alt, durch die Veröffentlichung eines Nacktfotos machte sich Hilton also der Kinderpornographie strafbar. Über seinen Twitter-Account hatte Perez das Foto einfacht gezwitschert, es zeigte Miley Cyrus mit hochgerutschtem Rock aber ohne Unterwäsche.

Was aber auf den ersten Blick echt erschien, entpuppte sich bei genauerem Hinschauen als plumpe Photoshop-Fälschung. Sofort aber schaltete sich der Anwalt der Schauspielerin ein. 'Es ist eine Straftat und wird als solche geahndet. Völlig egal, ob das Bild echt oder unecht ist. Was Perez gemacht hat, kommt einer Art Selbstmord gleich', so ein Sprecher von Miley Cyrus.

Zwar entfernte Perez Hilton das Foto schnell von seiner Seite, zu einer Entschuldigung kam es aber nicht. Vielmehr machte er sich noch über Zwischenfall lustig – schnell drehte er ein Video, auf dem er ohne Hosen aber mit teurem Pelz auf der Schulter über das ganze lachte. Aber unter Umständen könnte dem Promi-Blogger das Lachen bald schon vergehen, denn im schlimmsten Falle drohen Perez Hilton wegen des falschen Nacktfotos von Miley Cyrus sogar bis zu 15 Jahren Haft.

Perez Hilton bestreitet die Vorwürfe vehement

Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016