Excite

Public Viewing im Freien? So wird das Wetter bei der WM 2014

  • Facebook

Public Viewing im Freien durchaus möglich: So wird das Wetter bei der WM 2014

Am heutigen Montag greift die deutsche Nationalmannschaft in die WM 2014 in Brasilien ein, ab 18 Uhr steht das erste Vorrundenspiel gegen Portugal an und das Wetter verspricht ein angenehmes Schauen, entweder unter freiem Himmel beim Public Viewing oder in den eigenen vier Wänden. Die Temperaturen bleiben mild bei etwa 20 Grad.

Die WM 2014 auf dem Smartphone: Apps für Android, iPhone, iPad, Windows Phone und Blackberry

In den letzten Tagen war es ziemlich heiß in Deutschland, zum Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft stieg die Thermometer ziemlich hoch, es war schon ziemlich warm draußen. Doch in den letzten Tagen hat sich die Wetterlage wieder etwas verändert, es ist merklich kühler geworden, was aber so unangenehm nicht ist.

Temperaturen um die 20 Grad können zum Auftaktspiel erwartet werden. Das reicht, um im Garten zu grillen, oder aber es sich in den eigenen vier Wänden gemütlich zu machen. Die milden Temperaturen werden im Juni bestehen bleiben. Einen WM-Sommer wie 2006 werden wir also diesmal nicht erleben. Wir können uns auf ein warmes, aber keinesfalls heißes Klima während der Fußball WM 2014 einstellen.

WM 2014: Die besten Public Viewing Orte Deutschlands

Überraschend ist das nicht. Die Meteorologen sagen seit Wochen, dass der Juli 2014 wohl der einzig richtige Sommermonat in Deutschland sein wird. Aber die WM dauert ja auch noch weit bis in den nächsten Monat hinein. Und vielleicht ist die DFB-Elf ja lang im Turnier vertreten. So einige WM-Spiele mit deutscher Beteiligung bei tropischer Hitze wären doch schön.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018