Excite

Rihanna ohne Höschen: Für ein Shooting posierte sie quasi nackt

Viele Zuschauer von Wetten, dass....? freuten sich sicher am letzten Samstag auf den Aufritt von Rihanna. Sie trat in einem ungewohnten Outfit auf. Ungewöhnlich hochgeschlossen präsentierte sich der kurvenreiche Superstar nämlich in Freiburg. Sie kombinierte eine weiße Bluse, die wie BILD.de erstaunt anmerkte, nicht durchsichtig war und eine schwarze Lederhose.

Doch die Sängerin aus Barbados kann auch anders, wie jetzt ein Foto auf der Instagram-Seite von Fotografin Melissa Forde beweist. Dort ist Rihanna zu sehen, wie sie auf dem Boden sitzt, Rotwein trinkt und eine Zigarre in der Hand hält. Sie trägt nichts außer einem BH und eine Pelzmütze auf dem Kopf. Es ist deutlich zu sehen, dass ein Slip oder auch jede andere Kleidung fehlt.

Nun ist ja bekannt, dass es von Rihanna auch schon ganz unfreiwillig ins Internet gerutschte Nacktbilder von ihr gibt, die sie selbst im heimischen Badezimmer aufgenommen hat. Diese Schnappschüsse waren nicht für das Netz bestimmt, sind aber dennoch irgendwie dort gelandet. Dieses neue Nacktfoto von Rihanna ist keineswegs wieder ein Gruß an ihren Freund oder an sonst jemanden, der dann der Weltöffentlichkeit zur Verfügung gestellt wurde. Bei diesem Foto handelt es sich wohl um ein Backstage-Bild eines Fotoshootings.

Bei Melissa Forde handelt es sich um die beste Freundin von Rihanna. Und die beiden haben wohl ein Fotoshooting zusammen gemacht. Auf der Instagramm-Seite der Fotografin ist zu lesen: "Vorgeschmack auf das nächste Shooting". Wir sind schon gespannt auf die Bilder.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016