Excite

Liebescomeback mit Chris Brown? Rihanna twitterte eindeutiges Foto

Rihanna und Chris Brown verstehen sich wieder gut, das hat die Welt schon mitgekriegt. Aber ob sie wieder ein Paar sind, das ist die große Frage. Und die könnte jetzt beantwortet sein. Denn Rihanna twitterte jetzt ein Foto von Chris Brown, wie er mit freiem Oberkörper und etwas herunter gelassener Hose auf einem Bett liegt. Das Gesicht ist zwar nicht zu sehen, aber die Tattoos verraten es: Hier handelt es sich um Chris Brown.

Weil der Sänger sich auf einer Simpsons-Bettwäsche räkelt, betitelte Rihanna das Bild mit "Von Bart besessen". Und die Sängerin scheint von Chris Brown, denn sie kommt einfach nicht von ihm los. Dreieinhalb Jahre ist es nun her, dass die Bilder um die Welt gingen, auf denen Rihanna mit geschwollenem und blutigen Gesicht zu sehen war. Brown hatte sie krankenhausreif geprügelt. Es folgte die Trennung.

Doch das scheint nun alles wieder vergessen zu sein. Die beiden scheinen unzertrennlich. Das Magazin "usmagazine.com" zeigte die beiden am 22. November in Berlin. Chris Brown machte in der deutschen Hauptstadt Station bei seiner Tournee. Die beiden feierten noch lange und ausgiebig in einem Club in der Nähe vom Potsdamer Platz.

Wer über die neu entbrandete Liebe nicht so begeistert ist, ist Produzentin Jenny Johnson. Sie meint, Chris Brown zeige keine Reue wegen seiner Prügelattacken auf Rihanna. Über Twitter schrieb sie laut "radaronline.com": "Ich habe keinen Respekt für eine Person, die keine Zeichen der Veränderung zeigt." Chris Brown fiel darauf nichts besseres ein, als Johnson wüst zu beschimpfen. Das scheint ihm inwzischen etwas peinlich zu sein, denn er hat jetzt seinen Twitter-Account gelöscht. Rihanna scheint das alles nicht zu stören, sie twittert fröhlich weiter, als sei nie etwas gewesen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016