Excite

Rihanna zur Sexiest Woman Alive 2011 gewählt

Das amerikanische Esquire Magazin hat Rihanna zur Sexiest Woman Alive 2011 gewählt. Die Sängerin ziert das Cover der neuesten Ausgabe und hat dem Magazin ein ausführliches Interview gegeben. Für den dazugehörigen Fotoshoot lautete das Motto allerdings: Weniger ist mehr. Der Popstar zeigt sich mit Blättern und Erde verdreckt und zeigt, warum sie sich den Titel verdient hat.

Auf der Webseite des Magazins kann man die Story rund um Rihanna nachlesen und eine Nacht im Leben des Popstars miterleben. Da erzählt sie gleich, dass die Backstage gerne mal einen Brandy oder Likör wegzieht: In der einen Hand habe sie ihren Tee, in der anderen einen Schnaps. Wenn allerdings wichtige Fotoshootings anstehen, wechsle sie gerne mal zu Wodka, denn der enthalte nicht soviel Zucker. Für ihre Tour habe sie dann eine Trainerin dabei, mit der sie sich jeden Tag in Form halte.

Für ihre Show trainiert sie aber noch viel mehr: Vor jedem Konzert hat sie eine Warm-Up-Session mir ihrem Gesangslehrer - über Skype. Manchmal traue sie sich auch ins Publikum und schleiche sich unter die Fans, verrät sie weiter. Vor jeder Show müsse sie noch einmal den Namen der jeweiligen Stadt laut hören, damit sie sich bei ihren Ansagen später auch nicht vertue. Für den Lapdance, der fester Teil ihrer Show ist, erzählt Rihanna, dass sie sich mittlerweile auch viele ältere Männer aus dem Publikum herauspicke. Zunächst waren es immer Frauen, dann schwule Männer und schließlich einige ältere Herren.

Im Interview plaudert sie weiter über ihren Touralltag und über ihre Großmutter und Mutter, die noch 'bösere Bitches' als sie selber seien. Die ganze Story rund um Rihanna, die neue Sexiest Woman Alive 2011, gibt es in der aktuellen Ausgabe des Esquire Magazin zu lesen.

- Hier das Video von Esquire zu Rihanna, der Sexiest Woman Alive 2011:

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016