Excite

Robert Pattinson: Zweite Chance für Kristen Stewart?

Unfreiwillig haben die Twilight-Stars Robert Pattinson und Kristen Stewart in den letzten Wochen die Klatschspalten der Boulevardpresse gefüllt. Stewart hatte eine kurze Affäre mit dem Regisseur Rupert Sanders. Pattinson zeigte sich daraufhin sehr gekränkt und beendete die Beziehung. Nach Wochen der Stille sollen die beiden sich allerdings nun ausgesprochen haben. Der Brite möchte der Beziehung noch eine Chance geben, das jedenfalls berichtet die BILD.

Mehrere Stunden hätten demnach Pattinson und Stewart miteinander telefoniert. Dabei soll die Schauspielerin geradezu gebettelt haben, dass sie noch eine Chance bekomme. Ein Freund von Pattinson verriet dem britischen Magazin "Look", dass Kristen Stewart wohl versprochen habe, weniger zu arbeiten, um ihren Ex oder bald wieder-Freund bei seinen eigenen Projekten begleiten und unterstützen könne. "Sie will mit ihm zusammen sein", so der Insider.

Für Stewart waren die letzten Wochen wohl um einiges schwerer als für Pattinson. Auch wenn der Brite der Betrogene ist, so bekam er von vielen Seiten Zuspruch, während die Schauspielerin als die Böse dargestellt wurde und sogar Verbote für Filmpremieren bekommen hat. Dazu kam der Stress mit Kollegen und Hass-Mails von Fans. Kein Wunder, dass sich die 22-Jährige nichts sehnlicher wünscht, als die Beziehung wieder auf ein normales und funktionierendes Level zu heben.

Auch wenn Pattinson allen Grund hatte, sich zu beschweren, so verlor er in der ganzen Zeit kein böses Wort über seine Freundin. Und nun wollen es beide offenbar noch einmal miteinander versuchen. Allerdings wolle Pattinson die gemeinsame 6,3 Millionen Dollar werte Villa verkaufen. Das kann aber auch nur als ein Schlussstrich und Neubeginn interpretiert werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016