Excite

Pattinson und Stewart: Doch kein Liebescomeback?

'Twilight'-Fans würden Robert Pattinson und Kristen Stewart am liebsten wieder in trauter Zweisamkeit erleben. Und tatsächlich sah es so aus, als würden sich die beiden Schauspieler wieder näher kommen. Doch nicht allen scheint ein Liebescomeback zu schmecken. Die Schwestern von Hollywood-Beau Pattinson, Lizzy und Victoria, sollen über eine erneute Liebesbeziehung von Pattinson und Stewart, diversen Gerüchten zufolge, gar nicht glücklich sein.

Laut eines Artikels auf 'radaronline.com' sind die Pattinson-Schwestern sogar stinksauer auf die Ex ihres Bruders. Wie wütend die beiden nach der Trennung auf die 22jährige Twilight-Schauspielern sind, lassen die Berichte eines Insiders durchscheinen: Sie würden ihren Bruder "umbringen, falls es es noch einmal mit Kristen versuchen würde", so der Insider.

"Die Schwestern sind sauer, dass Kristen ihrem Bruder so weh getan hat", "Lizzy und Victoria finden es schrecklich, wie Robert das Herz gebrochen wurde, besonders, weil die Art und Weise, wie es passiert ist, so peinlich war" fährt der Insider fort.

Umzug nach London?

Harte Worte, die Kristen Stewart und die Fangemeinde um die 'Twilight'-Saga sicherlich hart treffen werden. Robert Pattinson wird durch die Warnungen seiner Schwestern ein Liebescomeback sicherlich noch einmal mehr in Frage stellen. Geht es nach Lizzy und Victoria soll der Bruder sein Single-Dasein erst einmal genießen, sich seiner Arbeit widmen und erst wieder eine Beziehung eingehen, wenn er wirklich dazu bereit ist.

Neusten Berichten zufolge soll der Schauspieler gerade einen Umzug nach London in Erwägung ziehen. Ein Liebescomeback von Pattinson und Steward würde damit in weite Ferne rücken.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016