Excite

Sarah Jessica Parkers Leihmutter bringt Zwillinge zur Welt

Nach einer Schwangerschaft, die nicht ohne Probleme verlief, brachte nun eine Leihmutter Zwillinge für Sex and the City-Star Sarah Jessica Parker auf die Welt. Die beiden Mädchen sind gesund und heißen Marion Loretta Elwell und Tabitha Hodge. Papa Matthew Broderick und Brüderchen James Wilkie freuen sich laut Spiegel Online riesig über den doppelten Nachwuchs.

Montagnachmittag um 15.58 Uhr war es endlich so weit. Die Leihmutter brachte in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Ohio die Zwillingsmädchen zur Welt. Marion Loretta Elwell brachte 2,5 Kilogramm auf die Waage, ihre Schwester Tabitha Hodge wog sogar 2,7 Kilogramm. Ein Sprecher von Sarah Jessica Parker bestätigte laut Spiegel Online, dass es den Babys hervorragend gehe und die ganze Familie glücklich sei.

Das war lange Zeit nicht so. Denn die Schwangerschaft der Leihmutter war von vielen Komplikationen und Störfaktoren von außen gekennzeichnet. Die Frau erhielt anonyme Anrufe und wurde bedroht. Telefonate wurden abgehört und ihr Computer gehackt, um an Informationen über die Schwangerschaft zu gelangen. Sarah Jessica Parker machte sich zu der Zeit große Sorgen um das Wohlergehen der Leihmutter und ihrer Kinder. Zudem wurde nun bekannt, dass gegen zwei Polizeibeamte ermittelt wird, die in das Haus von Parker und Broderick in Martins Ferry (Ohio) eingebrochen seien. Sie sollen nach Fotos oder Informationen gesucht haben, die sie an die Presse verkaufen wollten.

Nun aber sind die Zwillingsmädchen gesund und munter auf der Welt. Und auch der austragenden Frau geht es gut. Die turbulente Geschichte um die Leihmutter von Sarah Jessica Parker und deren Schwangerschaft, nimmt also nun nach der Geburt der Zwillinge ein gutes Ende.

Bild: Youtube Youtube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016