Excite

Scharfe Radiomoderatorinnen ziehen sich für Playboy aus

Wer im Radio moderiert, der sieht einfach nicht gut genug aus für den TV-Bildschirm. Dieses Gerücht hält sich schon seit Jahren. Aber nun zeigen sechs junge Damen, die an Radiomikrofonen sitzen, dass dies absoluter Quatsch ist. Sie lassen für den Playboy alle Hüllen fallen.

Sarah Berg von Radio RPR1 in Ludwigshafen widerspricht der landläufigen Meinung, dass Radiomoderatorinnen im Fernsehen nichts zu suchen haben, vehement. Sie habe 1999 angefangen, TV-Serien mitzuspielen, sagt die 33-Jährige im Interview mit der BILD. Im Playboy zeigt die hübsche Blondine, dass sie auch einen tollen Körper hat.

Sie und fünf weitere Radio-Damen sind im Playboy zu sehen. Es sind Anna Hess (26) von Energy Sachsen, Julia Porath (27) von BIG FM Stuttgart, Patricia Gerndt (30) von Radio Schleswig Holstein, Sophia Dinu (25) von KISS FM Berlin und Steffi Schaller (29) von Radio Arabella München. Doch sie ziehen sich nicht nur aus, sondern verraten auch pikante Details aus ihrem Leben.

Steffi Schaller etwa erzählt im Interview, dass sie sehr gerne Sex hat. Anna Hess lässt beim Liebesspiel das Radio lieber aus und legt eine CD ein. Im Hause von Julia Porath sei FKK ganz normal, sie stamme schließlich aus der ehemaligen DDR. Sophia Berg findet Sex einfach nur "toll". Und Sophia Dinu lässt sich von R'n'B-Musik in erotische Stimmung bringen. Wenn da mal nicht die Einschaltquoten im Radio in Zukunft rasant in die Höhe schnellen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016