Excite

Schlafmangel fördert Risiko

Wer eine Nacht nicht geschlafen hat, neigt zu leichtsinnigen Entscheidungen. Diesen Zusammenhang haben die Wissenschaftler einer Forschergruppe der Duke Universität in North Carolina festgestellt. Sie folgern daraus, dass es gerade in verantwortungsvollen Jobs darauf ankommt, dass man ausgeschlafen ist.

Wer unter Schlafmangel leidet, neigt zum Optimismus. Die Folge: leichtsinnige und risikobehaftete Entscheidungen, deren Folgen man nicht richtig abschätzen kann. Diese Erkenntnis gewann eine Forschergruppe der Duke Universität in Durham, North Carolina, unter Leitung von Scott Huettel. 29 Probanden mussten in dem Versuch nach einer durchwachten Nacht ab sechs Uhr morgens ihr Glück beim Glücksspiel versuchen. In Aussicht gestellte, reale Geldgewinne sollten sie zusätzlich motivieren.

Bei der Untersuchung der Probanden und ihres Verhaltens stellten die Wissenschaftler fest, dass der Schlafmangel die Entscheidungsfähigkeit der Teilnehmer entscheidend beeinflusste. Bei risikoreichen Entscheidungen stellten die Wissenschaftler an den Probanden eine erhöhte Aktivität im ventromedialen präfrontalen Kortex fest. Dieser Bereich des menschlichen Gehirns gilt als ausschlaggebend für die Wahrnehmung von Gefühlen der Wertschätzung. Bei Verlusten konnten die Wissenschaftler bei den durchnächtigten Probanden hingegen eine geringere Aktivität im vorderen Bereich der Insula feststellen. Dieser Bereich des menschlichen Gehirns ist für die Verarbeitung negativer Emotionen zuständig. Als Gegenprobe wiederholten die Wissenschaftler den Test mit den gleichen Probanden. Diesmal versuchten sie sich allerdings ausgeschlafen und erst um acht Uhr morgens beim Glücksspiel, und gingen dabei deutlich weniger Risiko ein.

Aus dem Ergebnis der Studie, dass Schlafmangel die Fähigkeit beeinträchtigt Risiken einzuschätzen, folgern die Wissenschaftler der Duke Universität, dass besonders Menschen in verantwortungsvollen Jobs – zum Beispiel Ärzte im Krankenhaus, LKW-Fahre oder Piloten – ausgeschlafen sein sollten, um nicht leichtsinnige Entscheidungen mit unabsehbaren Folgen zu treffen.

Bild: Hakan Dahlström/flickr.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016